Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Zeugen zu Unfallfluchten in Günzburg und Kötz gesucht
Zeugen, Unfalllfucht, Zeugensuche, Hinweise, bsaktuell.de, obeser
Symbolfoto: Mario Obeser

Zeugen zu Unfallfluchten in Günzburg und Kötz gesucht

Wie fast täglich begingen Fahrzeugführer in Kötz und Günzburg nach von ihnen angerichteten Sachschäden Unfallfluchten.

Lkw fährt in Kötz gegen Betonsäule
Ein bislang unbekannter Lkw-Fahrer fuhr gestern Nachmittag in eine Hofeinfahrt in der Hauptstraße, um zu wenden. Dabei fuhr er gegen eine Betonsäule, die auch umfiel. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Der von ihm verursachte Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro.

Fahnenmasten in Günzburg angefahren
Im Zeitraum vom 29.08.2019, 20.00 Uhr bis 30.08.2019, 00.15 Uhr fuhr ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker in der Rebaystraße – unmittelbar vor der Rebayhalle – gegen einen Fahnenmasten. Dieser knickte daraufhin um. Der Unfallverursacher, welcher einen Schaden von mehreren hundert Euro verursachte, entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen, die Angaben zum Unfallverursacher machen können bzw. den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Telefonnummer 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

Pkw in Tiefgarage in Günzburg unfallbeschädigt
Eine Dame parkte am vergangenen Mittwoch gegen 08.30 Uhr ihren weißen Pkw BMW, Typ 1er, im zweiten Untergeschoß der öffentlichen Tiefgarage in der Jahnstraße. Gegen 15.00 Uhr kam sie zu ihrem Pkw zurück. In der Zwischenzeit war der Pkw offensichtlich angefahren worden und der unbekannte Unfallverursacher hatte sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. An dem BMW entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro.

Anzeige
WhatsApp chat