Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Memmingen: Beim Gassigehen anderen Hund und dessen Halterin mit Pfefferspray besprüht
Hundeschnauze Hund
Symbolfoto: NiconPhotography - Fotolia

Memmingen: Beim Gassigehen anderen Hund und dessen Halterin mit Pfefferspray besprüht

Am 31.08.2019 gegen 21.00 Uhr, kam es zwischen zwei Hundehaltern, die ihre Hunde in einem Park in der Memminger Innenstadt ausführten, zu einer Körperverletzung.
Die Halterin eines Jagdhundes und ihr Begleiter trafen auf einen weiteren Hundehalter. Beide Hunde provozierten sich gegenseitig, wobei der Mann plötzlich ein Pfefferspray zückte und damit den Hund der Dame besprühte. Hierbei sprühte er auch auf den Arm der Hundebesitzerin, welche daraufhin Rötungen und Schmerzen erlitt. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung.

Anzeige
WhatsApp chat