Home » Blaulicht-News » Landkreis Aichach-Friedberg » News Raum Aichach » Kissing: Nach versuchter Unfallflucht gings in den Knast
Handschellen Festnahme Haft
Symbolfoto: sasun Bughdaryan - Fotolia

Kissing: Nach versuchter Unfallflucht gings in den Knast

Nach einem Verkehrsunfall, der sich am 02.09.2019 ereignete, versuchte der Fahrer unerkannt zu entkommen. Ohne Erfolg.
Am Montag, gegen 06.40 Uhr, befuhr ein 27-Jähriger mit einem Pkw der Marke VW den Mergenthauer Weg in Kissing. In der Kurve kurz vor der Einmündung zur Bürgermeister-Wohlmuth-Straße kam er nach links von der Fahrbahn ab und stieß schließlich mit seinem Fahrzeug frontal gegen einen Baum. Mutmaßlich um unerkannt zu bleiben entfernte er die Kennzeichenschilder des Fahrzeugs und wollte zu Fuß in Richtung Bundesstraße B 2 davonlaufen. Ein aufmerksamer Passant hielt ihn jedoch bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte der Friedberger Polizei fest.

Bei der Unfallaufnahme wurde bei dem 27-jährigen Alkoholgeruch festgestellt, weshalb bei ihm zur Beweissicherung eine Blutentnahme angeordnet wurde. Beim Abgleich der polizeilichen Daten wurde weiterhin festgestellt, dass gegen ihn ein Vollstreckungshaftbefehl besteht. Da er sich bei dem Unfall aber auch leichte Verletzungen zugezogen hatte, wurde er zunächst in der Universitätsklinik Augsburg ärztlich versorgt. Heute konnte er in eine Justizvollzugsanstalt verlegt werden, wo er nun eine 25-tägige Freiheitsstrafe wegen eines Diebstahls verbüßt.

Anzeige
x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kissendorf: Einbruch im Ziegeleiweg

Im Zeitraum vom 16.10.2019 bis 20.10.2019 brach ein bislang unbekannter Täter, in Kissendorf, im Ziegeleiweg, in ein Wohnanwesen ein. In dem Haus durchwühlte der Täter ...

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...