Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Jettingen: Hecke beim Unkrautabbrennen in Flammen
Unkraut Brenner
Symbolfoto: Floki - Fotolia

Jettingen: Hecke beim Unkrautabbrennen in Flammen

Am Montagnachmittag des 02.09.2019, gegen 15.30 Uhr, versuchte ein 63-Jähriger das Unkraut am Straßenrand im Laubenweg in Jettingen mit einem Gasbrenner zu vernichten.
Er kam dabei mit der Flamme zu nah an die angrenzende Hecke und entzündete diese. Es brannten ca. 5m der Hecke ab, wodurch geringer Sachschaden entstand. Die Feuerwehr Jettingen wurde alarmiert, musste den Brand aber nicht mehr löschen. Mit alarmiert wurden die Feuerwehren aus Burgau, Scheppach und Freihalden. Den Mann erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Anzeige
x

Check Also

Fahrzeug Rettungswagen

Auffahrunfall trotz Vollbremsung bei Wertingen

Zwei Fahrzeuge waren am 19.10.2019 bei Wertingen in einen Auffahrunfall verwickelt. Ein 19-Jähriger befuhr am Samstag, gegen 10.25 Uhr, die Staatsstraße von Kicklingen in Richtung ...

Polizeifahrzeug und Rettungswagen

Kissendorf/Rieden: Zwei Mal im Acker überschlagen

Gegen 21.15 Uhr, am 18.10.2019, kam es auf der Staatsstraße 2023 von Rieden kommend in Richtung Kissendorf zu einem Verkehrsunfall. Der 18-jährige Pkw-Fahrer musste plötzlich ...