Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Ichenhausen » Ichenhausen: Wieder Betrugsanruf – Gebühren für angeblichen Gewinn gefordert
Schurlos Telefon
Symbolfoto: Thomas Breher

Ichenhausen: Wieder Betrugsanruf – Gebühren für angeblichen Gewinn gefordert

Gestern Abend, am 02.09.2019, erhielt eine Dame einen Anruf, bei dem ihr eine weibliche Person mitteilte, dass sie bei einem Gewinnspiel angeblich 48.000 Euro gewonnen habe.
Im weiteren Verlauf des Gesprächs meinte die Anruferin, dass der Gewinn jedoch erst dann ausgezahlt werden könnte, wenn 800 Euro Gebühren vorab bezahlt würden. Die Geschädigte erkannte den Betrugsversuch und erstattete Anzeige. Es handelt sich um eine bekannte Betrugsmasche. Den in Aussicht gestellten Gewinn gibt es selbstverständlich nicht. Vielmehr versuchen die Täter unter dem Vorwand des Geldgewinns ihre Opfer dazu zu veranlassen, Geld für angebliche Gebühren an die Täter zu überweisen.

Anzeige
x

Check Also

Telefon

Neu-Ulm: Rentnerin verliert 10.000 Euro durch Bekanntentrick

Am 21.10.2019 erhielt eine Rentnerin in Neu-Ulm einen Anruf einer angeblichen Freundin, die dringend Geld für den Kauf einer Immobilie benötigen würde. Eine Betrügerin wie ...

berkheim_entlaufener_damhirsch

Berkheim/Kirchdorf: Damhirsch auf der Autobahn

Gegen 12.00 Uhr, am 22.10.2019, wurde der Polizeieinsatzzentrale in Kempten ein Reh auf der Autobahn 7 bei der Anschlussstelle Berkheim gemeldet. Die eingesetzte Streife der ...