Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Pkw missachtet Rotlicht – Radfahrer verletzt
Rettungswagen mit Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Neu-Ulm: Pkw missachtet Rotlicht – Radfahrer verletzt

Gestern Nachmittag, am 02.09.2019, kurz vor 15.30 Uhr kam es an der Kreuzung Ringstraße / Reuttier Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Radfahrer.
Ein 30-jähriger Radler befuhr den westlichen Radweg entlang der Reuttier Straße stadteinwärts und überquerte ordnungsgemäß bei Grünlicht die Ringstraße. Zur gleichen Zeit fuhr ein 58-Jähriger mit seinem Pkw auf der Ringstraße in östlicher Richtung und wollte die Reuttier Straße geradeaus in die Straße Im Starkfeld queren. Hierbei missachtete er das Rotlicht seiner Lichtzeichenanlage und erfasste den Radfahrer. Der 30-jährige Zweiradfahrer wurde hierbei verletzt und wurde in die Donauklinik verbracht. Der Sachschaden blieb mit etwa 400 Euro eher gering.

Anzeige
x

Check Also

Notarztfahrzeug

Kirchdorf an der Iller: Vier Schwerverletzte und hoher Sachschaden nach Unfall

Vier Verkehrsteilnehmer wurden am Samstagmittag, den 12.10.2019 bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Gegen 12.05 Uhr befuhr der 67-jährige Unfallverursacher die Bundesstraße 312 von Memmingen herkommend ...

Fahrzeug Rettungswagen

Todtenweis: Autofahrerin kracht gegen Baum

Eine 20-jährige Mitsubishi-Fahrerin prallte gestern Vormittag, am 13.10.2019, gegen 08.40 Uhr, an einem Baum. Sie hatte aus bisher unbekannten Gründen die Kontrolle über ihr Fahrzeug ...