Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Schelklingen: 19-jähriger Motorradfahrer verliert Kontrolle
NEF Notarztfahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Schelklingen: 19-jähriger Motorradfahrer verliert Kontrolle

Schwere Verletzungen zog sich am gestrigen Dienstag, den 03.09.2019, ein 19-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall bei Schelklingen.
Wie die Polizei mitteilt, sei der Mann gegen 19.00 Uhr von Justingen in Richtung Schelklingen gefahren. Zu Beginn der Steige sei er in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. In der Folge verlor er die Kontrolle über seine Kawasaki, streifte die Schutzplanke und stürzte. Der Rettungsdienst brachte den Fahrer mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und schätzt den Sachschaden am Motorrad auf rund 2.000 Euro. Ein Abschlepper lud das Fahrzeug auf. Während der Unfallaufnahme kam es zu leichten Verkehrsbeeinträchtigungen.

Tipp der Polizei: Körperliche Fitness, geeignete Schutzausrüstung und ein technisch einwandfreies Motorrad können allesamt eine vorausschauende und achtsame Fahrweise nicht ersetzen. Motorradfahrer sind in besonderer Weise gefordert, auf Verkehrsraum und Verkehrsabläufe aufmerksam zu achten und eine den Verkehrsregeln und den aktuellen Verkehrsverhältnissen angepasste Fahrweise zu wählen um sich selbst – aber auch andere – nicht zu überfordern.

Anzeige
x

Check Also

Verkehrskontrolle Fahrzeugkontrolle

Länderübergreifender Sicherheitstag am 15.10.2019

Am 15.10.2019 fand der länderübergreifende Sicherheitstag statt, an dem sich auch zahlreiche Kräfte in unserer Region beteiligten. Nachfolgend eine Zusammenfassung der Ereignisse im Landkreis Günzburg. ...

Motorrad Harley

Friedberg: Transporter und Motorrad kollidierten

Gestern, am 16.10.2019, War es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Kleintransporter und einem Motorrad gekommen. Gegen 15.45 Uhr fuhr ein 47-Jähriger mit seinem Kleintransporter der ...