Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Krumbach: Opel-Fahrerin überschlägt sich
Symbolfoto: Comofoto - Fotolia

Krumbach: Opel-Fahrerin überschlägt sich

Am Dienstag, den 03.09.2019, gegen 12.40 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 300, zwischen Krumbach und Edenhausen, Höhe Waldhaus ein Verkehrsunfall.
Zur Unfallzeit fuhr 21-Jähriger mit einem Traktor in Richtung Krumbach, gefolgt von einem Opel sowie einem VW. Auf Höhe des Waldhauses setzte der 57-jährige Fahrer des VWs zum Überholen an. Während dessen Überholvorgang begann auch die 39-jährige Fahrerin des Opels damit, den Traktor zu überholen. Der 57-Jährige versuchte einen Zusammenstoß zu vermeiden, indem er nach links in Richtung Graben auswich. Vermutlich beim Gegenlenken touchierte er den Pkw der 39-Jährigen, deren Pkw dadurch in Richtung des linken Traktorvorderrades gedrückt worden ist. Auf Grund dessen geriet der Pkw der 39-Jährigen ins Schleudern und überschlug sich in den linken Seitengraben. Der Pkw blieb auf dem Dach liegen. Die 39-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Da der Unfallhergang noch nicht ganz geklärt werden konnte, werden Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Krumbach, Telefon 08282/905-111, zu melden.

Neben der Polizei und des Rettungsdienstes waren auch die Feuerwehren Krumbach und Edenhausen im Einsatz.

Anzeige