Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Bubesheim: Autofahrerin deutlich zu schnell zwischen Schneckenhofen und Bubesheim
Lasermessung Geschwindigkeit
Symbolfoto: Racle Fotodesign - Fotolia

Bubesheim: Autofahrerin deutlich zu schnell zwischen Schneckenhofen und Bubesheim

Am 03.09.2019 wurde am Vormittag von der Polizeiinspektion Günzburg eine Geschwindigkeitsüberwachung auf der Strecke zwischen Schneckenhofen und Bubesheim durchgeführt.
Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt im überwachten Bereich 100 km/h. Als „unrühmlicher Spitzenreiterin“ wurde eine 42-jährige Pkw-Fahrerin mit einer gefahrenen Geschwindigkeit von 148 km/h gemessen. Gegen die Dame wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet, in welchem sie ein Bußgeld in der Höhe von 160 Euro erwartet. Zudem hat dieses Ausmaß der Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit zur Folge, dass ihr zwei Punkte im zentralen Fahreignungsregister eingetragen werden und sie mit einem einmonatigen Fahrverbot rechnen muss.

Anzeige