Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Augsburg: 52-Jähriger randaliert in Drogeriemarkt
Festnahme
Symbolfoto: BillionPhotos.com - Fotolia

Augsburg: 52-Jähriger randaliert in Drogeriemarkt

Ein Mann hatte am 04.09.2019 in Augsburg zunächst eine Familie in einem Drogeriemarkt beleidigt und beginnt dann zu randalieren und Widerstand zu leisten.
Am Mittwoch, um 18.50 Uhr, hielt sich ein Ehepaar mit ihren beiden Kindern in einem Drogeriemarkt in der Annastraße auf, als sie von einem 52-jährigen Augsburger mehrfach beleidigt wurden. Da er auch auf Ansprache der 44-jährigen Frau nicht damit aufhörte und die Familie weiterhin durch den Markt verfolgte, wurde die vorbeifahrende Streife um Hilfe gerufen. Zeitgleich fing der alkoholisierte Beschuldigte nun an, im Geschäft zu randalieren. Auch gegenüber den einschreitenden Beamten verhielt sich der Mann äußerst aggressiv, weshalb er gefesselt werden musste. Er ließ sich jedoch nicht beruhigen, wehrte sich massiv gegen die polizeilichen Maßnahmen und beleidigte nun auch die Beamten. Aufgrund seines aggressiven Verhaltens wurde der Mann in Gewahrsam genommen und in die Haftaufnahme des Polizeipräsidiums Schwaben Nord verbracht.

Anzeige
x

Check Also

Fahrzeug Rettungswagen

Auffahrunfall trotz Vollbremsung bei Wertingen

Zwei Fahrzeuge waren am 19.10.2019 bei Wertingen in einen Auffahrunfall verwickelt. Ein 19-Jähriger befuhr am Samstag, gegen 10.25 Uhr, die Staatsstraße von Kicklingen in Richtung ...

Polizeifahrzeug und Rettungswagen

Kissendorf/Rieden: Zwei Mal im Acker überschlagen

Gegen 21.15 Uhr, am 18.10.2019, kam es auf der Staatsstraße 2023 von Rieden kommend in Richtung Kissendorf zu einem Verkehrsunfall. Der 18-jährige Pkw-Fahrer musste plötzlich ...