Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » Heidenheim: Fahrraddieb und dessen Begleiter setzt sich zur Wehr
Faust Gewalt Schlagen nito – Fotolia
Symbolfoto: nito - Fotolia

Heidenheim: Fahrraddieb und dessen Begleiter setzt sich zur Wehr

Um im Besitz eines gestohlenen Fahrrades zu bleiben, gingen am 07.09.2019, ein unbekannter Dieb und sein Kumpel, rabiat gegen einen 16-Jährigen vor.
Der Junge entdeckte am Samstagmorgen gegen 03.30 Uhr das entwendete Fahrrad seines Bruders am Zentralen Omnibusbahnhof. Ein bislang unbekannter Dieb war damit unterwegs. Als der 16-Jährige den Unbekannten anhielt, versuchte dieser ihn mit Faustschlägen zu attackieren. Gleichzeitig mischte sich ein Begleiter des Fahrraddiebes ein. Er zerschlug eine Flasche und bedrohte damit den 16-Jährigen. Der Junge wich daraufhin zurück, was die beiden Unbekannten zur Flucht mit dem gestohlenen Fahrrad Marke Pegasus nutzten. Er blieb unverletzt.

Anzeige
x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kissendorf: Einbruch im Ziegeleiweg

Im Zeitraum vom 16.10.2019 bis 20.10.2019 brach ein bislang unbekannter Täter, in Kissendorf, im Ziegeleiweg, in ein Wohnanwesen ein. In dem Haus durchwühlte der Täter ...

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...