Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Autofahrer kann keinen Führerschein vorlegen
Polizeikontrolle Kelle Polizei
Symbolfoto: Björn Wylezich - Fotolia

Günzburg: Autofahrer kann keinen Führerschein vorlegen

Bereits am 01.09.2019, gegen 17.30 Uhr, wurde ein 72-jähriger Fahrzeugführer einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Weißenhorner Straße in Günzburg unterzogen.
Hierbei gab er an, seinen Führerschein vergessen zu haben. Ihm wurde eine sogenannte „Kontrollaufforderung“ ausgestellt, mit welcher er den Führerschein zu einem anderen Zeitpunkt bei einer Polizeiinspektion vorzeigen sollte. Zwei Tage später teilte der Herr mit, dass er gar nicht in Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis sei. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Anzeige
x

Check Also

Telefon

Neu-Ulm: Rentnerin verliert 10.000 Euro durch Bekanntentrick

Am 21.10.2019 erhielt eine Rentnerin in Neu-Ulm einen Anruf einer angeblichen Freundin, die dringend Geld für den Kauf einer Immobilie benötigen würde. Eine Betrügerin wie ...

berkheim_entlaufener_damhirsch

Berkheim/Kirchdorf: Damhirsch auf der Autobahn

Gegen 12.00 Uhr, am 22.10.2019, wurde der Polizeieinsatzzentrale in Kempten ein Reh auf der Autobahn 7 bei der Anschlussstelle Berkheim gemeldet. Die eingesetzte Streife der ...