Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Riedlingen: Betrunkenem Pedelec-Fahrer stand Baum im Weg
Blaulicht auf PKW
Symbolfoto: Mario Obeser

Riedlingen: Betrunkenem Pedelec-Fahrer stand Baum im Weg

Zum Glück nur leichte Verletzungen zog sich am 07.09.2019 der Fahrer eines Pedelecs in Riedlingen zu.
Ein Pedelec-Fahrer befuhr am Samstag gegen 21.50 Uhr die Zollhauserstraße von dem Wohngebiet Klinge kommend. Aufgrund seiner Alkoholisierung kollidierte der 39-jährige Mann mit einem Baum und einem Pfosten. Durch den Sturz erlitt der Fahrradfahrer eine Schulterverletzung. Der Mann zeigte sich gegenüber den Beamten des Polizeireviers Riedlingen kooperativ. In der Klinik wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Der Fahrradfahrer trägt nicht nur die Kosten für die Blutentnahme, sondern muss sich auch wegen der Trunkenheitsfahrt und dem Verkehrsunfall verantworten. Eine Strafanzeige an die Staatsanwaltschaft Ravensburg folgt.

Anzeige
x

Check Also

Telefon

Neu-Ulm: Rentnerin verliert 10.000 Euro durch Bekanntentrick

Am 21.10.2019 erhielt eine Rentnerin in Neu-Ulm einen Anruf einer angeblichen Freundin, die dringend Geld für den Kauf einer Immobilie benötigen würde. Eine Betrügerin wie ...

berkheim_entlaufener_damhirsch

Berkheim/Kirchdorf: Damhirsch auf der Autobahn

Gegen 12.00 Uhr, am 22.10.2019, wurde der Polizeieinsatzzentrale in Kempten ein Reh auf der Autobahn 7 bei der Anschlussstelle Berkheim gemeldet. Die eingesetzte Streife der ...