Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Unterallgäu: Zeugen zu mehreren Einbrüchen in Wolferstschwenden und Bad Grönenbach gesucht
Einbruch Fenster
Symbolfoto: Paolese - Fotolia

Unterallgäu: Zeugen zu mehreren Einbrüchen in Wolferstschwenden und Bad Grönenbach gesucht

Gleich mehrere Einbrüche wurden in der Nacht auf den 07.09.2019 in Wolfertschwenden und Bad Grönenbach begangen, zu denen nun Hinweise gesucht werden.

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in einen Verbrauchermarkt eingebrochen. Hierzu wurde eine Tür aufgehebelt. Anschließend wurden mehrere Stangen Zigaretten entwendet. In der gleichen Nacht erfolgte ein weiterer Einbruch in eine Firma. Hier wurden diverse Schränke durchwühlt. Der Täter konnte schließlich mit einem dreistelligen Eurobetrag flüchten. Zudem wurde ebenfalls in einen Holzverarbeitungsbetrieb eingebrochen. Auch hier wurde sich gewaltsam Zutritt in das Gebäude verschafft. Es wurden mehrere Büroräume durchsucht. Die Beute beläuft sich auf einen niedrigen dreistelligen Betrag. Die weiteren Ermittlungen werden von der Kriminalpolizeiinspektion Memmingen geführt.

Einbrecher in Bad Grönenbach hatten Tresore im Visier
In der gleichen Nacht drangen unbekannte Täter in eine Firma in Bad Grönenbach ein. Sie rissen mehrere Tresore aus deren Verankerung und öffneten diese gewaltsam. Hier konnte unter anderem ein vierstelliger Betrag entwendet werden. In einer weiteren Firma hatten die Täter kein Glück. Obwohl diese sich gewaltsam Zutritt zum Gebäude verschafften, mussten sie dieses ohne Beute wieder verlassen.

Hinweise zu den Einbrüchen nimmt die Kriminalpolizei Memmingen unter der Telefonnummer 08331/100-0 entgegen.

Anzeige
WhatsApp chat