Home » Blaulicht-News » Landkreis Donau-Ries » News Raum Donauwörth » Monheim/B2: Pkw schleudert auf nasser Fahrbahn in Gegenverkehr – Totalschaden
Rettungswagen
Symbolfoto: Ingo Kramarek

Monheim/B2: Pkw schleudert auf nasser Fahrbahn in Gegenverkehr – Totalschaden

Ein 44-jähriger Pkw-Fahrer verursachte am Sonntag, 08.09.2019, gegen 23.30 Uhr, einen Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 2 bei Monheim.
Der osteuropäische Fahrer fuhr auf der Bundesstraße in Richtung Süden. Auf regennasser Fahrbahn war er mutmaßlich nicht mit angepasster Geschwindigkeit unterwegs. Der Fahrer kam ins Schleudern und in der Folge auf die Gegenfahrbahn. Obwohl ein entgegenkommender Lkw-Fahrer dem schleudernden Fahrzeug nach links auswich, kam es noch zum Zusammenstoß mit der rechten Pkw-Seite, bevor das Auto noch an die Leitplanke krachte. Der 53-jährige Beifahrer des Unfallverursachers wurde leicht verletzt und kam in die Donau-Ries Klinik. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der 42-jährige Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Der Gesamtschaden wird auf etwa 11.000 Euro geschätzt.

Anzeige
x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kissendorf: Einbruch im Ziegeleiweg

Im Zeitraum vom 16.10.2019 bis 20.10.2019 brach ein bislang unbekannter Täter, in Kissendorf, im Ziegeleiweg, in ein Wohnanwesen ein. In dem Haus durchwühlte der Täter ...

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...