Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Zusmarshausen » Zusmarshausen: Reh von Pkw erfasst – Auffahrunfall in Folge des Wildunfalls
Reh nach einem Wildunfall
Symbolfoto: KS-Wildlife - Fotolia

Zusmarshausen: Reh von Pkw erfasst – Auffahrunfall in Folge des Wildunfalls

Am 07.09.2019, gegen 20.45 Uhr, überquerten die Staatsstraße 2027, zwischen Altenmünster und Zusmarshausen, Höhe Wörleschwang, unvermittelt mehrere Rehe die Staatsstraße.
Ein 41-jähriger Autofahrer kollidierte trotz einer Vollbremsung mit dem letzten Reh. Aufgrund der Gefahrenbremsung fuhr eine 33-Jährige, welche hinter dem 41-Jährigen fuhr, auf dessen Fahrzeug auf. Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall keine der beteiligten Personen. Das Reh erlag leider seinen Verletzungen. Der Sachschaden wurde auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

Anzeige
x

Check Also

Regen Nasse Fahrbahn Aquaplaning

Altenstadt / Dettingen: Aquaplaningunfälle auf der Autobahn 7

Zu Beginn der Regenfälle in den frühen Morgenstunden des 23.09.2019, kam es auf der Autobahn 7 kurz hintereinander zu zwei Unfällen auf Grund nicht angepasster ...

Blaulicht auf PKW

Günzburg: Unbekannter beschädigt zwei Fahrzeuge

Am 20.09.2019, kurz vor Mitternacht, wurden auf der Rückseite eines Drogeriemarktes auf dem Bürgermeister-Landmann-Platz zwei Autos und ein Verkehrszeichen durch einen Unbekannten beschädigt. Der herumschreiende ...