Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Grimmelfingen: Seat fängt während der Fahrt Feuer
Feuerwehrfahrzeug MAN
Symbolfoto: Mario Obeser

Grimmelfingen: Seat fängt während der Fahrt Feuer

Am Mittwochmorgen, den 11.09.2019, sorgte ein technischer Defekt an einem Auto für einen Feuerwehreinsatz in Grimmelfingen.
Laut Polizeiangaben war gegen 07.30 Uhr eine Frau in Grimmelfingen unterwegs. In der Kirchstraße bemerkte die Fahrerin, dass aus der Motorhaube Rauch aufstieg. Sie hielt an und rief die Feuerwehr. Bis die eingetroffen war bekämpften Anwohner den Brand mit einem Feuerlöscher. So begrenzten sie das Ausmaß des Feuers, bis die Feuerwehr die Flammen vollständig löschte. Wegen des Löscheinsatzes musste die Kirchstraße kurzzeitig voll gesperrt werden. Das Auto wurde abgeschleppt. Die Schadenshöhe ist der Polizei noch nicht bekannt. Fremdschäden seien nicht entstanden. Ursache des Brandes dürfte ein technischer Defekt im Motorraum sein.

Anzeige
x

Check Also

Regen Nasse Fahrbahn Aquaplaning

Altenstadt / Dettingen: Aquaplaningunfälle auf der Autobahn 7

Zu Beginn der Regenfälle in den frühen Morgenstunden des 23.09.2019, kam es auf der Autobahn 7 kurz hintereinander zu zwei Unfällen auf Grund nicht angepasster ...

Blaulicht auf PKW

Günzburg: Unbekannter beschädigt zwei Fahrzeuge

Am 20.09.2019, kurz vor Mitternacht, wurden auf der Rückseite eines Drogeriemarktes auf dem Bürgermeister-Landmann-Platz zwei Autos und ein Verkehrszeichen durch einen Unbekannten beschädigt. Der herumschreiende ...