Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Zusmarshausen » Gessertshausen: Von Feuerwehr und Schützenheim genutzter Schuppen in Vollbrand
Feuerwehr Brand Schaum Nacht
Symbolfoto: Mario Obeser

Gessertshausen: Von Feuerwehr und Schützenheim genutzter Schuppen in Vollbrand

Am 11.08.2019, um 00.50 Uhr, bemerkte ein Zeuge auf der Bundesstraße 300 bei Gessertshausen, eine Rauchentwicklung in der Nähe des Feuerwehrhauses in Gessertshausen.
Tatsächlich befand sich ein Geräteschuppen, der derzeit von der Feuerwehr sowie vom Schützenverein benutzt wird, im Vollbrand. 50 Kräfte Feuerwehr von den Feuerwehren Gessertshausen, Deubach, Diedorf und Margertshausen waren zur Brandbekämpfung im Einsatz. Erste Schätzungen gehen von einem Brandschaden in Höhe von etwa 30.000 Euro aus. Die Kriminalpolizei Augsburg hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Eventuelle Zeugenhinweise hierzu nimmt die Polizeiinspektion Zusmarshausen unter der Nummer 08291/1890-0 entgegen.

Anzeige
x

Check Also

Regen Nasse Fahrbahn Aquaplaning

Altenstadt / Dettingen: Aquaplaningunfälle auf der Autobahn 7

Zu Beginn der Regenfälle in den frühen Morgenstunden des 23.09.2019, kam es auf der Autobahn 7 kurz hintereinander zu zwei Unfällen auf Grund nicht angepasster ...

Blaulicht auf PKW

Günzburg: Unbekannter beschädigt zwei Fahrzeuge

Am 20.09.2019, kurz vor Mitternacht, wurden auf der Rückseite eines Drogeriemarktes auf dem Bürgermeister-Landmann-Platz zwei Autos und ein Verkehrszeichen durch einen Unbekannten beschädigt. Der herumschreiende ...