Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Zusmarshausen » Gessertshausen: Von Feuerwehr und Schützenheim genutzter Schuppen in Vollbrand
Feuerwehr Brand Schaum Nacht
Symbolfoto: Mario Obeser

Gessertshausen: Von Feuerwehr und Schützenheim genutzter Schuppen in Vollbrand

Am 11.08.2019, um 00.50 Uhr, bemerkte ein Zeuge auf der Bundesstraße 300 bei Gessertshausen, eine Rauchentwicklung in der Nähe des Feuerwehrhauses in Gessertshausen.
Tatsächlich befand sich ein Geräteschuppen, der derzeit von der Feuerwehr sowie vom Schützenverein benutzt wird, im Vollbrand. 50 Kräfte Feuerwehr von den Feuerwehren Gessertshausen, Deubach, Diedorf und Margertshausen waren zur Brandbekämpfung im Einsatz. Erste Schätzungen gehen von einem Brandschaden in Höhe von etwa 30.000 Euro aus. Die Kriminalpolizei Augsburg hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Eventuelle Zeugenhinweise hierzu nimmt die Polizeiinspektion Zusmarshausen unter der Nummer 08291/1890-0 entgegen.

Anzeige
x

Check Also

Runder Tisch Vereine Günzburg

Günzburg: Gut 60 Vereinsvertreter beim Runden Tisch der Vereine

Beim gastgebenden „Verein für Deutsche Schäferhunde“ wurden beim „Runden Tisch der Vereine“ Termine besprochen und wie das 70. Günzburger Volksfest beginnt. Der Terminkalender der Günzburger ...

Polizeifahrzeug Fahrbahn

Lindau/B31: Liegengebliebener Pkw löst Verkehrsunfall aus

Eine ganze Reihe an Fahrzeugen war am gestrigen Sonntagmittag, den 10.11.2019, in einen Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 31 verwickelt. Bei dichtem Fahrzeugverkehr waren alle vier ...