Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Dillingen: Vor den Augen der Polizei betrunken aufs Rad gestiegen
Kein Alkohol am Steuer steht im Bierkäpsele
Symbolfoto: © WoGi - Fotolia.com

Dillingen: Vor den Augen der Polizei betrunken aufs Rad gestiegen

Am 12.09.2019 gegen 01.00 Uhr wurden Streifenbeamte auf einen Radfahrer aufmerksam gemacht, der neben seinem Fahrrad auf dem Gehweg Am Reitweg lag und schlief.
Nachdem der 30-jährige Dillinger geweckt wurde, stellten die Beamten einen Alkoholwert von über 2 Promille fest. Anstatt wie angewiesen sein Fahrrad nach Hause zu schieben, setzte er sich keine 50 Meter vom Kontrollort auf sein Rad und fuhr ohne Beleuchtung weiter. Daraufhin wurde er erneut von den Beamten angehalten. Diesmal durfte er den Rest des Weges im Streifenwagen mitfahren, um sich einer Blutentnahme zu unterziehen. Auf dem Weg zur Dienststelle streckte er außerdem seinen rechten Arm aus und schrie verfassungsfeindliche Parolen.

Neben der Trunkenheitsfahrt wurde er nun auch wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen angezeigt.

Anzeige
x

Check Also

Fahrzeug Rettungswagen

Auffahrunfall trotz Vollbremsung bei Wertingen

Zwei Fahrzeuge waren am 19.10.2019 bei Wertingen in einen Auffahrunfall verwickelt. Ein 19-Jähriger befuhr am Samstag, gegen 10.25 Uhr, die Staatsstraße von Kicklingen in Richtung ...

Polizeifahrzeug und Rettungswagen

Kissendorf/Rieden: Zwei Mal im Acker überschlagen

Gegen 21.15 Uhr, am 18.10.2019, kam es auf der Staatsstraße 2023 von Rieden kommend in Richtung Kissendorf zu einem Verkehrsunfall. Der 18-jährige Pkw-Fahrer musste plötzlich ...