Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Königsbrunn: Faustgroße Steine auf der Fahrbahn
Blaulicht Polizei
Symbolfoto: Mario Obeser

Königsbrunn: Faustgroße Steine auf der Fahrbahn

Mit unerwarteten Hindernissen sahen sich am 12.09.2019, um 18.10 Uhr, zwei Pkw-Fahrer in der Landsberger Straße in Königsbrunn konfrontiert.
Vermutlich hatte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer im nahegelegenen Kieswerk Steine aufgeladen und diese nicht ausreichend gegen ein Herabfallen gesichert, so dass mehrere der faustgroßen Steine auf die Fahrbahn fielen. Beiden Pkw-Fahrern war ein Ausweichen nicht möglich, so dass durch das Überfahren der Hindernisse die Reifen beschädigt wurden. Insgesamt entstand dabei ein Sachschaden in Höhe von etwa 1300 Euro. Hinweise zu dem Fahrzeug, welches die Ladung verloren hat, nimmt die Polizei Bobingen unter der Telefonnummer 08234/9606-0 entgegen.

Anzeige
x

Check Also

Fahrzeug Rettungswagen

Auffahrunfall trotz Vollbremsung bei Wertingen

Zwei Fahrzeuge waren am 19.10.2019 bei Wertingen in einen Auffahrunfall verwickelt. Ein 19-Jähriger befuhr am Samstag, gegen 10.25 Uhr, die Staatsstraße von Kicklingen in Richtung ...

Polizeifahrzeug und Rettungswagen

Kissendorf/Rieden: Zwei Mal im Acker überschlagen

Gegen 21.15 Uhr, am 18.10.2019, kam es auf der Staatsstraße 2023 von Rieden kommend in Richtung Kissendorf zu einem Verkehrsunfall. Der 18-jährige Pkw-Fahrer musste plötzlich ...