Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Ulm: Brand in Wintergarten beim Entfernen eines Wespennests
Feuerwehr im Einsatz
Symbolfoto: Mario Obeser

Ulm: Brand in Wintergarten beim Entfernen eines Wespennests

Gegen 15.00 Uhr rückten Einsatzkräfte in Ulm zu einem Brand im Adolf-Reichwein-Weg aus. Wie sich herausstellte, brannte es dort in einem Rollladenkasten.
Die Feuerwehr löschte den Brand. Verletzt wurde niemand. Bei Reparaturarbeiten am elektrischen Rollladen hatte ein Elektriker ein Wespennest im Rollladenkasten entdeckt. Ein herbeigerufener Fachmann sollte die Wespen entfernen. Eingesprühtes Spray entzündete sich vermutlich an einem defekten Stromkabel, welches sich hinter dem Wespennest befand. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 25.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Kreis Donau-Ries: Nach sexueller Belästigung einer Postbotin – Täter ermittelt

Aufgrund der Berichterstattung zur sexuellen Belästigung einer Briefträgerin in einer Gemeinde im Kreis Donau-Ries, am Vormittag des 09.11.2019, gab es einen eindeutigen Zeugenhinweis. Die Briefträgerin ...

Warnung vor Betrug

Leipheim: Betrug bei Anzeigenschaltung in Werbeflyern

Am Vormitttag des 13.11.2019 ereignete sich gleich zweimal in Leipheim ein versuchter Betrug. Hierbei wurde den Geschädigten angeboten, eine Anzeige in einem Werbeflyer für 220 ...