Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Thannhausen » Thannhausen: Ohne Versicherungsschutz unterwegs
Symbolfoto: abr68 - Fotolia

Thannhausen: Ohne Versicherungsschutz unterwegs

Am Donnerstag, 12.09.2019, 15.00 Uhr, wurde in der Christoph-von-Schmid-Straße in Thannhausen ein Pkw zu einer Verkehrskontrolle angehalten.
Der 45-jährige Fahrer hatte während der Fahrt mit dem Mobiltelefon telefoniert. Im Zuge der Überprüfung wurde festgestellt, dass das Kennzeichen des Pkw zur Fahndung ausgeschrieben war. Der Grund hierfür war das Fehlen einer Haftpflichtversicherung. Der Pkw wurde vor Ort stillgelegt, die Weiterfahrt unterbunden und die zuständige Behörde informiert. Den Mann erwartet eine Anzeige wegen eines Vergehens nach dem Pflichtversicherungsgesetz.

Anzeige
x

Check Also

Polizei Dienststelle Blaulicht im Einsatz

Weißenhorn: Neunjährige Schülerin von Autofahrer angesprochen und gelockt

Am Montag, den 11.11.2019, gegen 14.00 Uhr, befand sich eine 9-jährige Grundschülerin in Weißenhorn auf dem Nachhauseweg. Hier wurde sie von einem Autofahrer angesprochen. Als ...

Bobingen: Zwei Fahrzeuge kommen nach Unfall von der Fahrbahn ab

Zwei Fahrzeuge waren am 10.11.2019 bei einem Verkehrsunfall bei Bobingen beteiligt. Den Führerschein des Unfallverursachers stellte die Polizei sicher. Am Sonntag befuhr ein 66-jähriger Mann ...