Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Thannhausen » Oberrohr: Feuerwehr rettet Frau nach Sturz im Heuboden
Feuerwehrfahrzeug Schriftzug
Symbolfoto: Mario Obeser

Oberrohr: Feuerwehr rettet Frau nach Sturz im Heuboden

Die Feuerwehr musste am 14.09.2019 eine Frau retten, die im Heuboden in die Tiefe stürzte.
Am Samstagmittag stürzte eine 41-jährige Frau bei privaten Arbeiten in einem ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesen alleinbeteiligt circa 2 Meter von einer Erhöhung im Heuboden in die Tiefe. Familienangehörige wurden durch Hilferufe auf die Verletze aufmerksam und verständigten den Rettungsdienst. Mit Hilfe der Feuerwehr konnte die schwer verletzte Frau aus dem Heuboden gerettet und anschließend durch den Rettungsdienst in das Krankenhaus Krumbach verbracht werden.

Anzeige
x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kissendorf: Einbruch im Ziegeleiweg

Im Zeitraum vom 16.10.2019 bis 20.10.2019 brach ein bislang unbekannter Täter, in Kissendorf, im Ziegeleiweg, in ein Wohnanwesen ein. In dem Haus durchwühlte der Täter ...

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...