Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Augsburg: Polizei sucht zu Unfallflucht Hinweise
Unfallflucht Zeugen gesucht
Die Polizei sucht nach Hinweise zu einem unfallflüchtigem Fahrzeug. Foto: Mario Obeser

Augsburg: Polizei sucht zu Unfallflucht Hinweise

Die Polizeiinspektion Augsburg Mitte sucht Zeugen zu einer Unfallflucht, die sich am 14.09.2019 in Augsburg ereignete.
Am Samstag, gegen 13.50 Uhr, befuhr ein 20-jähriger Fahrradfahrer die Maximilianstraße in Richtung Ulrichsplatz. Der 20-Jährige drehte sich zu einem hinter ihm fahrenden weißen Mercedes um und wollte diesem symbolisieren, langsamer zu fahren. Hierbei stieß der Fahrradfahrer mit einer Fahrradfahrerin zusammen, die aus Richtung der Weite Gasse kam. Die Fahrradfahrerin kam hierbei zu Sturz.

Der 20-Jährige entfernte sich in Richtung Milchberg. Eine hinzugekommene Streife befragte den Mercedes Fahrer, sowie die Fahrradfahrerin nach den Geschehnissen. Kurz vor der Peter-Kötzer-Gasse hielt der 20-jährige Fahrradfahrer nochmals an und zeigte dem Mercedes-Fahrer, sowie der Fahrradfahrerin den Mittelfinger. Die Polizeibeamten forderten den Fahrradfahrer mittels Außenlautsprecher und Handzeichen auf, stehen zu bleiben. Er entfernte sich daraufhin jedoch beschleunigt und konnte erst am Theodor-Heuss-Platz angehalten werden.

Die Fahrradfahrerin und der Mercedes Fahrer entfernten sich anschließend vom Unfallort.

Für weitere Ermittlungen werden der Mercedes Fahrer, sowie die Fahrradfahrerin gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 0821/323-2110 zu melden.

Anzeige
x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kissendorf: Einbruch im Ziegeleiweg

Im Zeitraum vom 16.10.2019 bis 20.10.2019 brach ein bislang unbekannter Täter, in Kissendorf, im Ziegeleiweg, in ein Wohnanwesen ein. In dem Haus durchwühlte der Täter ...

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...