Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Lauingen a. d. Donau. » Lauingen: Mit Fahrrad gestürztes Ehepaar von Wasserwacht gerettet
BRK Wasserwacht
Symbolfoto: Mario Obeser

Lauingen: Mit Fahrrad gestürztes Ehepaar von Wasserwacht gerettet

Zu einer etwas ungewöhnlichen Rettung war die Wasserwacht Lauingen am 15.09.2019, gegen 14.20 Uhr gerufen worden.
Ein 76 und 65 Jahre altes Ehepaar war mit ihren Fahrrädern in der Nähe der Donaubrücke unterwegs, als der Ehemann aus Unachtsamkeit und schlammigen Untergrund ins Schlingern geriet und stürzte. Seine nachfolgende Ehefrau erschrak derart, dass sie ebenfalls stürzte. Beide zogen sich Verletzungen an den Beinen zu und konnten sich nicht mehr selbstständig bewegen. Da die Rettungswägen nicht bis zur Unfallstelle gelangen konnten, wurde daraufhin die Wasserwacht alarmiert. Diese konnte schließlich das Ehepaar mit einem Boot erreichen und anschließend zur nahegelegenen Segreepromenade übersetzen. Dort wurden beide vom Rettungsdienst übernommen und ins Krankenhaus Dillingen gebracht.

Anzeige
x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kissendorf: Einbruch im Ziegeleiweg

Im Zeitraum vom 16.10.2019 bis 20.10.2019 brach ein bislang unbekannter Täter, in Kissendorf, im Ziegeleiweg, in ein Wohnanwesen ein. In dem Haus durchwühlte der Täter ...

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...