Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Kriegshaber: Hoher Schaden bei Verkehrsunfall – Zeugen wegen unklarem Unfallhergang gesucht
Polizeifahrzeug 110
Symbolfoto: Mario Obeser

Kriegshaber: Hoher Schaden bei Verkehrsunfall – Zeugen wegen unklarem Unfallhergang gesucht

Am 15.09.2019 kam es gegen 17.25 Uhr in Augsburg, an der Kreuzung Bürgermeister-Ackermann-Straße / Kriegshaberstraße, zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen.
Ein 35-Jähriger fuhr mit seinem roten VW Lupo auf der Bürgermeister-Ackermann-Straße zunächst stadteinwärts und bog nach links in die Kriegshaberstraße ab. Zum gleichen Zeitpunkt fuhr ein 54-Jähriger mit seinem schwarzen Daimler auf der Bürgermeister-Ackermann-Straße stadtauswärts, weshalb es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. An der Unfallstelle wird der Verkehr durch Lichtzeichenanlagen geregelt, welche zum Unfallzeitpunkt ordnungsgemäß in Betrieb waren. Es ist derzeit jedoch unklar, welcher der beiden Pkw-Lenker das für ihn geltende Rotlicht missachtete.

Der Lupo-Fahrer sowie weitere Insassen der beiden Fahrzeuge wurden mit leichten bis mittelschweren Verletzungen in die Uniklinik Augsburg verbracht. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 52.500 Euro.

Die Ermittlungen zur Unfallursache werden durch die Polizeiinspektion Augsburg 6 geführt. Hierzu werden Zeugen gesucht, welche sich unter der Telefonnummer 0821/323-2610 melden können.

Anzeige
WhatsApp chat