Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Lauingen a. d. Donau. » Lauingen: Trotz Fahrverbot am Steuer erwischt
Polizeifahrzeug Vorne
Symbolfoto: Mario Obeser

Lauingen: Trotz Fahrverbot am Steuer erwischt

Am 17.09.2019 gegen 12.30 Uhr wurde in der Werner-von-Siemens-Straße in Lauingen ein Kleintransporter kontrolliert, der von einem 33-jährigen Bulgaren gesteuert wurde.
Hierbei fiel den Beamten auf, dass gegen den Fahrer ein rechtskräftiges Fahrverbot vorlag, er jedoch nie seinen Führerschein abgegeben hatte. Da er zudem die damit verbundene Geldstrafe nicht gezahlt hatte, wurde er vorläufig festgenommen. Durch die zuständige Staatsanwaltschaft wurde angeordnet, dass er neben der ausstehenden Geldstrafe von 140 Euro nun eine weitere Geldstrafe von 700 Euro zahlen muss, da er trotz Fahrverbot mit dem Kleintransporter gefahren war.

Anzeige
x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kissendorf: Einbruch im Ziegeleiweg

Im Zeitraum vom 16.10.2019 bis 20.10.2019 brach ein bislang unbekannter Täter, in Kissendorf, im Ziegeleiweg, in ein Wohnanwesen ein. In dem Haus durchwühlte der Täter ...

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...