Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Waltenhausen: Beim Unkraut entfernen Hecke abgebrannt
Heckenbrand
Symbolfoto: Mario Obeser

Waltenhausen: Beim Unkraut entfernen Hecke abgebrannt

Am Dienstag, den 17.09.2019, gegen 18.50 Uhr, wurde die Feuerwehr Waltenhausen zu einem Heckenbrand in die Birkenstraße alarmiert.
Ein Anwohner hatte dort zuvor mit einem Bunsenbrenner Unkraut vernichtet. Dabei geriet eine Thujahecke in Brand. etwa sieben Meter der Hecke brannten ab. Der Schaden an der Hecke wurde mit etwa 500 Euro angegeben. Weiterhin wurde eine dortige Straßenlaterne in Mitleidenschaft gezogen. Angaben zur Schadenshöhe an der Laterne können momentan nicht gemacht werden. Die Feuerwehr war mit 16 Kräften um Einsatz. (Symbolfoto)

Anzeige
x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kissendorf: Einbruch im Ziegeleiweg

Im Zeitraum vom 16.10.2019 bis 20.10.2019 brach ein bislang unbekannter Täter, in Kissendorf, im Ziegeleiweg, in ein Wohnanwesen ein. In dem Haus durchwühlte der Täter ...

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...