Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Günzburg/A8: Kennzeichenmissbrauch bei Kontrolle festgestellt
Kennzeichen entstempelt
Symbolfoto: Björn Wylezich - Fotolia

Günzburg/A8: Kennzeichenmissbrauch bei Kontrolle festgestellt

Beamte der Grenzpolizei Pfronten kontrollierten einen montenegrinischen Staatsbürger, der mit einem französischen Fahrzeug auf der Autobahn 8 bei Günzburg unterwegs war.
Hierbei wurde festgestellt, dass an dem Fahrzeug Kennzeichen angebracht waren, die nur für eine kurzfristige Zulassung in Frankreich gültig sind. Das Fahrzeug ist mit diesen Kennzeichen nicht ordnungsgemäß zugelassen und versichert. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Mann wegen mehreren Verstößen angezeigt.

Anzeige
x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kissendorf: Einbruch im Ziegeleiweg

Im Zeitraum vom 16.10.2019 bis 20.10.2019 brach ein bislang unbekannter Täter, in Kissendorf, im Ziegeleiweg, in ein Wohnanwesen ein. In dem Haus durchwühlte der Täter ...

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...