Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Königsbrunn: Polizei bemerkt bei Kontrolle „Alkoholfahne“ bei Autofahrer
Symbolfoto: terovesalainen - Fotolia

Königsbrunn: Polizei bemerkt bei Kontrolle „Alkoholfahne“ bei Autofahrer

Am gestrigen Mittwoch, 18.09.2019, wurde um 17.35 Uhr ein 51-jähriger Pkw-Fahrer in der Blumenallee zu einer allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten.
Dabei konnte bei dem Mann Alkoholgeruch festgestellt werden, weshalb ein entsprechender Test durchgeführt wurde. Dieser ergab eine Atemalkoholkonzentration von über 1,3 Promille, so dass bei dem Fahrer eine Blutentnahme angeordnet wurde. Darüber hinaus stellte sich heraus, dass der Königsbrunner überhaupt nicht im Besitz eines Führerscheins ist, so dass er sich nun wegen der Trunkenheit im Verkehr und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten muss.

Anzeige