Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Memmingen: Pkw-Lenkerin übersieht ein Einfahren anderes Auto
Rettungswagen mit Blitzer
Symbolfoto: Mario Obeser

Memmingen: Pkw-Lenkerin übersieht ein Einfahren anderes Auto

Am Mittwoch, 18.09.2019 gegen 17.25 Uhr ereignete sich in Memmingen, in der Dr.- Karl- Lenz-Straße, ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen.
Eine 84-jährige Frau fuhr mit ihrem Opel aus dem Parkplatz eines Ladengeschäfts nach links auf die Dr.-Karl-Lenz-Straße ein und übersah einen von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigen Renault Clio einer 34-Jährigen. Diese konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte frontal mit der rechten Fahrzeugseite der älteren Dame. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die 34-jährige PKW-Lenkerin leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 8.000 Euro. Beide beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrtauglich und mussten abgeschleppt werden.

Anzeige
x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kissendorf: Einbruch im Ziegeleiweg

Im Zeitraum vom 16.10.2019 bis 20.10.2019 brach ein bislang unbekannter Täter, in Kissendorf, im Ziegeleiweg, in ein Wohnanwesen ein. In dem Haus durchwühlte der Täter ...

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...