Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Wieder Anrufe falscher Polizeibeamter
Telefon Telefonapparat
Symbolfoto: totojang1977 - Fotolia

Günzburg: Wieder Anrufe falscher Polizeibeamter

Gestern in dem Zeitraum zwischen 21.30 Uhr und 22.00 Uhr erhielten mehrere Bürger aus dem Stadtgebiet Günzburg wieder einmal Anrufe von falschen Polizeibeamten.
Unter der Legende, dass in unmittelbarer Nähe Personen festgenommen worden seien und die Angerufenen besonders auf ihre Wertsachen achten müssten, versuchten die Täter ihre Opfer in ein Gespräch zu verwickeln, um sie so letztlich zur Übergabe von Bargeld und sonstigen Wertgegenständen zu bewegen. Auch Dank der Berichterstattung in den Medien waren die Angerufenen gewarnt und erkannten sofort die Betrugsmasche. Sie beendeten die Telefongespräche. In keinem Fall kam es zur Übergabe von Bargeld oder Wertgegenständen. Die Betroffenen zeigten die Fälle bei der Polizei an.

Die Polizei warnt vor dieser Betrugsmasche, bei der die Täter unter Vorspiegelung, dass sie Polizeibeamte, Staatsanwälte oder sonstige Bedienstete einer Behörde seien, versuchen, ihre Opfer zur Übergabe von Wertgegenständen oder Bargeld zu bewegen. In einer weiteren Variante treten die Täter als angebliche Enkel, sonstige Verwandte oder Bekannte auf. Die Polizei bittet darum, diese Fälle grundsätzlich anzuzeigen.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug blau Frontblitzer

Pfaffenhofen an der Zusam: Junger Mann versucht Kreuz aus Kirche zu stehlen

Am 20.10.2019 gegen 16.30 Uhr bemerkte eine Zeugin, dass in der St.-Martin-Kirche im Buttenwiesener Ortsteil Pfaffenhofen an der Zusam der Alarm ausgelöst wurde. Als sie ...

Glasscheibe Fensterscheibe Kaputt

Krumbach: Einbruch in Physiotherapiepraxis

In der Zeit zwischen 18.10.2019, 15.00 Uhr und 19.10.2019, 09.45 Uhr haben ein oder mehrere Täter ein Fenster der Physiotherapiepraxis in der Hans-Lingl-Straße, um einzusteigen. ...