Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Zeugen zu Verkehrsunfall in Neu-Ulm gesucht
Blaulicht Polizei
Symbolfoto: Mario Obeser

Zeugen zu Verkehrsunfall in Neu-Ulm gesucht

Gestern Mittag, am 19.09.2019, kurz nach 12.00 Uhr, ereignete sich in Neu-Ulm, auf der Kammerkrummenstraße / Höhe Lessingstraße ein Verkehrsunfall.
Ein weißer Kleintransporter mit Planenaufbau überholte einen grauen BMW und touchierte dabei diesen so massiv am linken hinteren Heck, dass unter Umständen sogar dessen Stoßstange abgerissen wurde. Während der Verursacher unerkannt flüchtete, konnte der beschädigte BMW nur noch wenige Meter weiterfahren. Es entstand ein Sachschaden von mindestens 2.000 Euro. Der genaue Schaden liegt derzeit noch nicht vor. Zeugen, bzw. Hinweisgeber, werden gebeten sich mit der Polizei Neu-Ulm unter der Telefonnummer 0731/80130 in Verbindung zu setzen.

Anzeige
x

Check Also

Fahrzeug Rettungswagen

Auffahrunfall trotz Vollbremsung bei Wertingen

Zwei Fahrzeuge waren am 19.10.2019 bei Wertingen in einen Auffahrunfall verwickelt. Ein 19-Jähriger befuhr am Samstag, gegen 10.25 Uhr, die Staatsstraße von Kicklingen in Richtung ...

Polizeifahrzeug und Rettungswagen

Kissendorf/Rieden: Zwei Mal im Acker überschlagen

Gegen 21.15 Uhr, am 18.10.2019, kam es auf der Staatsstraße 2023 von Rieden kommend in Richtung Kissendorf zu einem Verkehrsunfall. Der 18-jährige Pkw-Fahrer musste plötzlich ...