Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Ronsberg: Fahrzeuge streifen sich im Gegenverkehr – rund 10.000 Euro Schaden
Polizeifahrzeug Nummer 110
Symbolfoto: Mario Obeser

Ronsberg: Fahrzeuge streifen sich im Gegenverkehr – rund 10.000 Euro Schaden

Am Abend des 21.09.2019 kam es am Ortsausgang von Ronsberg in Richtung Oberweiler zu einem Streifzusammenstoß im Begegnungsverkehr zwischen zwei Pkw-Fahrern.
Die beiden 22- und 26-jährigen Fahrzeuglenker bezichtigten den jeweils anderen, auf dessen Fahrspur gekommen zu sein. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von je etwa 5000 Euro. Beide Beteiligten blieben unverletzt. Bei dem 22-jährigen Ostallgäuer wurde Alkoholeinfluss festgestellt. Es wurden Blutproben entnommen und ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Anzeige
WhatsApp chat