Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Mehrere teils schwer Verletzte durch Verkehrsunfall bei Eberhardzell
Rettungswagen mit Blitzer
Symbolfoto: Mario Obeser

Mehrere teils schwer Verletzte durch Verkehrsunfall bei Eberhardzell

Mehrere Personen wurden zum Teil schwer verletzt, als ein Autofahrer beim Abbiegen, am 21.09.2019, bei Eberhardzell, einen entgegenkommenden Pkw übersah.
Am Samstag, gegen 15.30 Uhr, befuhr ein 82-jähriger Pkw-Lenker die Landstraße von Eberhardzell kommend in Richtung Füramoos. Als er nach links zu einem Aussiedlerhof abbog, übersah er einen entgegenkommenden Audi. Als die beiden Fahrzeuge zusammenstießen, wurde das Auto des Unfallverursachers zurückgeschleudert. Es prallte dabei gegen einen nachfolgenden Opel Meriva.

Der 82-Jährige erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Der 50-jährige Audifahrer und die beiden Insassen im Meriva im Alter von 36 und 39 Jahren wurden leicht verletzt. An den drei Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 60.000 Euro. Während der Unfallaufnahme musste die Landstraße rund eine Stunde gesperrt werden.

Anzeige
x

Check Also

Fahrzeug Rettungswagen

Auffahrunfall trotz Vollbremsung bei Wertingen

Zwei Fahrzeuge waren am 19.10.2019 bei Wertingen in einen Auffahrunfall verwickelt. Ein 19-Jähriger befuhr am Samstag, gegen 10.25 Uhr, die Staatsstraße von Kicklingen in Richtung ...

Polizeifahrzeug und Rettungswagen

Kissendorf/Rieden: Zwei Mal im Acker überschlagen

Gegen 21.15 Uhr, am 18.10.2019, kam es auf der Staatsstraße 2023 von Rieden kommend in Richtung Kissendorf zu einem Verkehrsunfall. Der 18-jährige Pkw-Fahrer musste plötzlich ...