Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Weißenhorn » Holzheim: Motorradfahrer von linksabbiegendem Pkw übersehen – Unfallstelle neben Feuerwehrfest
rettungswagen-frontblitzer-brk
Symbolfoto: Mario Obeser

Holzheim: Motorradfahrer von linksabbiegendem Pkw übersehen – Unfallstelle neben Feuerwehrfest

Am Samstagnachmittag, 21.09.2019, wollte ein Pkw-Fahrer von der Hauptstraße in Holzheim in die Steinheimer Straße nach links abbiegen. Dabei achtete er nicht genügen auf den Verkehr.
Der 48-jährige Fahrzeugführer übersah dabei den entgegenkommenden Motorradfahrer und touchierte diesen leicht. Der 68-jährige Motorradfahrer stürzte daraufhin und wurde mittelschwer verletzt. Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Holzheim übernahmen sofort Erste Hilfe Maßnahmen und die Absicherung der Unfallstelle, da sich diese im Rahmen des Feuerwehrfestes Holzheim bereits direkt neben der Unfallstelle aufhielten. Beide Fahrzeugführer wurden vom Rettungsdienst in die umliegenden Krankenhäuser verbracht, da auch der Pkw-Fahrer bei dem Unfall leicht verletzt wurde. Die weiteren Insassen des Pkws, darunter zwei Kinder, blieben unverletzt.

Anzeige
x

Check Also

Fahrzeug Rettungswagen

Auffahrunfall trotz Vollbremsung bei Wertingen

Zwei Fahrzeuge waren am 19.10.2019 bei Wertingen in einen Auffahrunfall verwickelt. Ein 19-Jähriger befuhr am Samstag, gegen 10.25 Uhr, die Staatsstraße von Kicklingen in Richtung ...

Polizeifahrzeug und Rettungswagen

Kissendorf/Rieden: Zwei Mal im Acker überschlagen

Gegen 21.15 Uhr, am 18.10.2019, kam es auf der Staatsstraße 2023 von Rieden kommend in Richtung Kissendorf zu einem Verkehrsunfall. Der 18-jährige Pkw-Fahrer musste plötzlich ...