Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Hawangen: 85-jähriger Radfahrer bei Unfall mit Pkw schwer verletzt
Rettungswagen und Rettungshubschrauber im Hintergrund
Symbolfoto: Mario Obeser

Hawangen: 85-jähriger Radfahrer bei Unfall mit Pkw schwer verletzt

Am 22.09.2019 ereignete sich kurz vor 14.00 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Fahrradfahrer.
Der 85-jährige Fahrradfahrer befuhr den Günztalradweg von Ottobeuren in Richtung Westerheim. Die 56-jährige Fahrerin eines mit insgesamt vier Personen besetzten Pkw war gleichzeitig von Hawangen in Richtung Stephansried unterwegs. Im Kreuzungsbereich der Straße mit dem Günztalradweg stießen Pkw und Fahrradfahrer zusammen. Für den Fahrradfahrer galt es laut Verkehrszeichen, die Vorfahrt der Pkw-Fahrerin zu beachten. Warum er trotzdem auf die Straße einfuhr, ist derzeit noch unklar. Zur Klärung des Unfallherganges ordnete die Staatsanwaltschaft die Hinzuziehung eines Unfallsachverständigen an.

Die Unfallstelle war mehrere Stunden für die Unfallaufnahme und -ermittlungen der Polizei Memmingen in Zusammenarbeit mit dem Unfallsachverständigen gesperrt. Der Fahrradfahrer, der einen Fahrradhelm trug, erlitt schwerste Beinverletzungen und musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Die Pkw-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen. Das Fahrrad des Verunfallten wurde erheblich beschädigt. Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Anzeige
x

Check Also

Fahrzeug Rettungswagen

Auffahrunfall trotz Vollbremsung bei Wertingen

Zwei Fahrzeuge waren am 19.10.2019 bei Wertingen in einen Auffahrunfall verwickelt. Ein 19-Jähriger befuhr am Samstag, gegen 10.25 Uhr, die Staatsstraße von Kicklingen in Richtung ...

Polizeifahrzeug und Rettungswagen

Kissendorf/Rieden: Zwei Mal im Acker überschlagen

Gegen 21.15 Uhr, am 18.10.2019, kam es auf der Staatsstraße 2023 von Rieden kommend in Richtung Kissendorf zu einem Verkehrsunfall. Der 18-jährige Pkw-Fahrer musste plötzlich ...