Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A7 » Memmingen/A7: Fahranfänger verursacht Unfall im Baustellenbereich
Polizeifahrzeug Frontblitzer
Symbolfoto: Mario Obeser

Memmingen/A7: Fahranfänger verursacht Unfall im Baustellenbereich

Erneut kam es am Wochenende im Baustellenbereich am Autobahnkreuz Memmingen auf der Autobahn 7 zu einem Verkehrsunfall.
Ein 18-jähriger Fahranfänger, welcher erst seit vier Wochen die Fahrerlaubnis erlangte, reagierte zu spät, als sich vor ihm der Verkehr staute. So fuhr er dem Pkw vor ihm auf und schob diesen auf einen weiteren Pkw. Glücklicherweise blieben allen Fahrzeuginsassen unverletzt. Es entstand Sachschaden von etwa 13.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kissendorf: Einbruch im Ziegeleiweg

Im Zeitraum vom 16.10.2019 bis 20.10.2019 brach ein bislang unbekannter Täter, in Kissendorf, im Ziegeleiweg, in ein Wohnanwesen ein. In dem Haus durchwühlte der Täter ...

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...