Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Jettingen: Beim Ausweichen Spiegel gestreift – Unfallzeugen gesucht
Symbolfoto: powell83 - Fotolia

Jettingen: Beim Ausweichen Spiegel gestreift – Unfallzeugen gesucht

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall, der sich am 23.09.2019, in Jettingen ereignete, wobei der Verursacher eventuell unbewusst Unfallflucht beging.
Am vergangenen Montagabend, gegen 17.45 Uhr, befuhr ein bisher unbekannter Fahrzeugführer die Hauptstraße in Jettingen in nördliche Richtung. Auf Höhe der Hausnummer 78 fuhr er an einem, am rechten Fahrbahnrand geparkten Fahrzeug vorbei. Eine entgegenkommende 37-jährige Pkw-Führerin musste nach rechts ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Ihr Fahrzeug berührte dadurch mit dem rechten Außenspiegel den Spiegel eines, am Fahrbahnrand geparkten Fahrzeuges. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Der für den Unfall verantwortliche Fahrzeugführer, der den Zusammenstoß möglicherweise nicht bemerkte, fuhr die Hauptstraße in südlicher Richtung weiter.

Zeugen gesucht
Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben und Hinweise auf das gesuchte Fahrzeug machen können, sollen sich bitte bei der Polizeiinspektion Burgau unter der Telefonnummer 08222/96900 melden.

Anzeige