Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Kreis Günzburg: Mehrere Fahrzeugfahrer unter Alkohol- oder Drogeneinfluss
Symbolfoto: piotr290

Kreis Günzburg: Mehrere Fahrzeugfahrer unter Alkohol- oder Drogeneinfluss

Den Streifen der Polizeiinspektion Günzburg stellten in den frühen Morgenstunden des 28.09.2019 mehrere berauschte Fahrer bei Kontrollen fest.

Gegen 00.20 Uhr führten Beamte der Polizeiinspektion Günzburg in der Kötzer Straße in Hochwang eine allgemeine Verkehrskontrolle durch. Bei einem 35-jährigen Pkw-Führer wurde Alkoholgeruch wahrgenommen, was ein freiwilliger Atemalkoholtest bestätigte. Ein zweiter gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest wurde durchgeführt. Dieser ergab einen Wert im Bereich einer Verkehrsordnungswidrigkeit nach dem Straßenverkehrsgesetz. Der Fahrzeugführer erhielt eine Anzeige und muss mit einem Bußgeld in Höhe von 500 Euro und einem einmonatigen Fahrverbot rechnen.

Um 01.45 Uhr wurde in der Günzburger Straße in Bubesheim eine allgemeine Verkehrskontrolle durchgeführt. Da bei einer 57-jährigen Pkw-Fahrerin Alkohol wahrgenommen werden konnte, wurde ein freiwilliger Atemalkoholtest angeboten. Dieser bestätigte den Alkoholkonsum. Ein zweiter gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest wurde durchgeführt. Dieser ergab einen Wert im Bereich einer Verkehrsordnungswidrigkeit nach dem Straßenverkehrsgesetz. Die Fahrzeugführerin erhielt eine Anzeige und wird mit einem Bußgeld in Höhe von 500 Euro und einem einmonatigen Fahrverbot rechnen müssen.

In der Ichenhausener Poststraße führte die Polizei, gegen 02.00 Uhr, eine allgemeine Verkehrskontrolle durch. Dabei ergab sich bei einem 23-jährigen Pkw-Führer der Verdacht auf Drogenbeeinflussung. Ein freiwilliger Drogenschnelltest wurde abgelehnt. Daraufhin wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus Günzburg angeordnet. Sollte sich der Anfangsverdacht bestätigen, muss der Fahrzeugführer mit einem Bußgeld in Höhe von 500 Euro und einem einmonatigen Fahrverbot rechnen.

Anzeige