Home » Die gute Sache » Spende: Thannhauser Feuerwehr darf sich über Rettungssäge freuen
(v.l.) Jürgen Seider/ Seider GmbH & Co. KG und Walter Kapfinger/ Elco Heiztechnik GmbH übergaben die Rettungssäge an Karl-Heinz Pfitzmayr / 1.Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Thannhausen. Foto: Markus Landherr

Spende: Thannhauser Feuerwehr darf sich über Rettungssäge freuen

Die Firmen Elco Heiztechnik GmbH und Seider GmbH & Co. KG finanzieren der Feuerwehr Thannhausen ein modernes Rettungsgerät.

Eine Rettungssäge unterstützt zukünftig die Thannhauser Feuerwehrkräfte bei ihren Einsätzen und Übungen. Das moderne Rettungsgerät ist eine Spende der Firmen Elco Heiztechnik GmbH und der Seider GmbH & Co. KG. Durch Jürgen Seider, Geschäftsführer der Firma Seider, selbst aktiver Feuerwehrmann in Thannhausen und Walter Kapfinger, Firma Elco, wurde die Säge im Wert von rund 2.000 Euro jetzt an den Kommandanten Karl Heinz Pfitzmayr übergeben.

Mit dem neuen Rettungsgerät ist es möglich, ganz unterschiedliche Materialien zu schneiden. Gerade durch immer vielfältigere Baustoffe und Bautechniken werde dadurch das Hilfeleistungsspektrum der Feuerwehr optimal ergänzt. So können beispielsweise Öffnungen zur Brandbekämpfung oder zur Rettung von Personen geschaffen werden, wo andere Rettungsgeräte nicht mehr weiterkommen. „Diese Spende ermöglicht es uns, in Zukunft in und um Thannhausen herum noch zielgerichteter helfen zu können. Denn auch wir als Feuerwehr müssen uns ständig an die technischen Neuerungen im Haus- und Fahrzeugbau anpassen und diesbezüglich auch unsere Ausbildungsspektrum erweitern“, sagte Pfitzmayr bei der Übergabe.

Anzeige