Home » Blaulicht-News » Landkreis Donau-Ries » News Raum Donauwörth » Familienstreit in Donauwörth: Muss der Sohn ausziehen oder nicht?
Blaulicht auf Einsatzfahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Familienstreit in Donauwörth: Muss der Sohn ausziehen oder nicht?

In Donauwörth rief am 03.10.2019, um 11.44 Uhr, eine 61-jährige Mutter die Polizei wegen eines Familienstreits um Hilfe.
Sie hatte sich mit ihrem 62-jährigen Mann überworfen, weil sie hinsichtlich der Wohnsituation ihres Sohnes nicht übereinkommen konnten. Während die Mutter der Meinung war, der 34-jährige Sohn solle endlich ausziehen, sah das ihr Mann gänzlich anders. Der Streit wurde so heftig, dass er durch die Polizei geschlichtet werden musste. Zu strafbaren Handlungen war es nicht gekommen.

Anzeige
x

Check Also

Erkheim: Vier Verletzte durch Unfall beim Abbiegen

Nicht achtsam genug war am 14.11.2019 ein Autofahrer bei Erkheim, der beim Abbiegen einen Verkehrsunfall verursachte. Gegen 18.00 Uhr fuhr ein 22-jähriger Pkw-Lenker vom Kreisverkehr ...

Streit Faust

Leipheim: 47-jähriger schlägt Arbeitskollegen krankenhausreif

Zwei Arbeitskollegen im Alter von 47 und 39 Jahren gerieten am 10.11.19, 15.50 Uhr, in einem Hotel in der Wilhelm-Röntgen-Straße in einen handfesten Streit. In ...