Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Zusmarshausen » Motorradfahrer verunglückt tödlich bei Altenmünster
Symbolfoto: Mario Obeser

Motorradfahrer verunglückt tödlich bei Altenmünster

Ein tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich am 03.10.2019, um 18.30 Uhr, auf der Kreisstraße zwischen Baiershofen und Altenmünster.
Ein 25-jähriger Motorradfahrer fuhr von Baiershofen Richtung Altenmünster und kam in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, befuhr links neben der Fahrbahn etwa 50 Meter einen Erdwall, und versuchte am Scheitelpunkt der Rechts-Linkskurve wieder auf die Fahrbahn zu gelangen. Dabei stieß er gegen die Beifahrerseite eines entgegenkommenden, von einem 33-jährigen gesteuerten, Pkw. Der Motorradfahrer erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Von der Staatsanwaltschaft Augsburg wurde ein unfallanalytisches Gutachten in Auftrag gegeben. Zunächst wurden beide unfallbeteiligten Fahrzeuge sichergestellt.

Circa 30.000 Euro Gesamtsachschaden
Am Motorrad entstand Totalschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Beim Pkw wurde ein Schaden von etwa 20.000 Euro geschätzt.

Die Feuerwehr Altenmünster war mit 20 Kräften zur Sperrung, Verkehrslenkung und Absicherung der Unfallörtlichkeit im Einsatz.

Anzeige
x

Check Also

Erkheim: Vier Verletzte durch Unfall beim Abbiegen

Nicht achtsam genug war am 14.11.2019 ein Autofahrer bei Erkheim, der beim Abbiegen einen Verkehrsunfall verursachte. Gegen 18.00 Uhr fuhr ein 22-jähriger Pkw-Lenker vom Kreisverkehr ...

Streit Faust

Leipheim: 47-jähriger schlägt Arbeitskollegen krankenhausreif

Zwei Arbeitskollegen im Alter von 47 und 39 Jahren gerieten am 10.11.19, 15.50 Uhr, in einem Hotel in der Wilhelm-Röntgen-Straße in einen handfesten Streit. In ...