Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Gersthofen » Vier Unfallfluchten im Bereich der Polizei Gersthofen
Die Polizei sucht nach Hinweise zu einem unfallflüchtigem Fahrzeug. Foto: Mario Obeser

Vier Unfallfluchten im Bereich der Polizei Gersthofen

Im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Gersthofen war es in den vergangenen Tagen zu vier Unfallfluchten gekommen, zu denen sie Zeugen sucht. Gesamtschaden: ca. 8000 Euro.

Geparkten Audi in Dasing angefahren
Im Zeitraum von 02.10.2019, 19.00 Uhr, bis 04.10.2019, touchierte ein unbekannter Verursacher einen in der Industriestraße in Dasing geparkten Audi A 6. Der Fahrzeughalter konnte er einen nicht unerheblichen Schaden am Stoßfänger vorne links sowie einen eingedrückten Radlauf feststellen. Der Sachschaden beträgt ca. 500 Euro.

Baum und Verkehrszeichen in Friedberg beschädigt
In der Nacht auf Freitag, den 04.10.2019, wurde durch einen bislang unbekannten Täter auf dem Parkplatz des Verbrauchermarktes in Friedberg, Marquardtstraße ein Baum überfahren sowie ein Verkehrszeichen beschädigt. Hier entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Wohnmobil fährt in Derching BMW an und dann davon
Am Freitag, 04.10.2019, wurde der Polizei Friedberg gegen 14.00 Uhr eine weitere Verkehrsunfallflucht gemeldet. Ein bislang unbekannter Täter touchierte mit seinem Wohnmobil einen auf dem Parkplatz im Winterbruckenweg, Derching, geparkten Pkw der Marke BMW. Der Pkw wies vorne rechts erhebliche Beschädigungen in Höhe von rund 5000 Euro auf. Anschließend verließ der Verursacher unerlaubt die Unfallstelle in Richtung der A 8, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

Wer Beobachtungen in einem der drei Fällen gemacht hat, wird gebeten, sich unter Telefonnummer 0821-323/1710 bei der Polizei in Friedberg zu melden.

Autofahrerin wird in Mering bei ihrer Unfallflucht beobachtet
Am Freitag, 04.10.2019 stieß eine Verkehrsteilnehmerin gegen 15.25 Uhr beim Ausparken mit ihrem Fahrzeug in Mering, in der Münchener Straße, gegen einen fremden Pkw und verursachte dadurch einen Fremdschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Anschließend entfernte sich die Verursacherin, ohne sich um die gesetzlichen Pflichten nach einem Verkehrsunfall zu kümmern. Aufmerksame Zeugen meldeten den Vorfall bei der Polizei, so konnte die Verursacherin ermittelt werden. Sie erwartet nun eine Strafanzeige wegen „Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort“.

Anzeige