Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Dillingen: Lkw fährt Ampel an und flüchtet – Zeugensuche
Symbolfoto: blende11.photo - Fotolia

Dillingen: Lkw fährt Ampel an und flüchtet – Zeugensuche

Ein Lkw-Gespann beging am 04.10.2019 Unfallflucht, nachdem er in Dillingen eine Ampel angefahren und beschädigt hatte. Zeugen gesucht.
Gegen 10.45 Uhr konnten Zeugen beobachten, wie der Fahrer eines Lastkraftwagengespanns mit polnischer Zulassung in Dillingen aus Richtung Lauingen kommend gegen die Ampelanlage an der Kreuzung Donauwörther Straße, Ecke Klemens-Mengele-Straße gefahren war und diese beschädigte. Danach fuhr er unverrichteter Dinge auf der Klemens-Mengele-Straße weiter, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Der angerichtete Schaden an der Ampelanlage beträgt ersten Einschätzungen zufolge etwa 1.500 Euro. Eine Fahndung nach dem Unfallflüchtigen, der als etwa 25-jähriger Mann beschrieben wurde, blieb erfolglos. Es wurden Ermittlungen wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort gegen Unbekannt eingeleitet.

Weitere Zeugen, die ebenfalls Hinweise zum Unfallflüchtigen oder zu dem von ihm gefahrenen Lastzug abgeben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Dillingen unter Telefon 09071/56-0 zu melden.

Anzeige