Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Kreis Günzburg: Hinweise zu mehreren Unfallfluchten gesucht
Die Polizei sucht nach Hinweise zu einem unfallflüchtigem Fahrzeug. Foto: Mario Obeser

Kreis Günzburg: Hinweise zu mehreren Unfallfluchten gesucht

In Münsterhausen, in Ichenhausen und zwischen Unterknöringen und Kleinbeuren, war es zu Unfallfluchten gekommen, zu denen die jeweilig zuständige Polizeiinspektion Zeugen sucht.

Pkw beim Vorbeifahren in Münsterhausen beschädigt
Am Freitag stellte ein Pkw-Fahrer sein Fahrzeug gegen 18.40 Uhr in Münsterhausen an der Thannhauser Straße ab. Als der Mann gegen 22.45 Uhr wieder zu seinem Fahrzeug zurückkam, bemerkte er einen Schaden an der linken Fahrzeugseite. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer dürfte beim Vorbeifahren den Pkw des Mannes beschädigt haben. Der Schaden beläuft sich auf etwa 600 Euro. Hinweise auf den Verursacher sind bislang nicht vorhanden. Zeugen, die Angaben zum Unfall machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Krumbach, Telefon 08282/9050, zu melden.

Außenspiegel eines Pkws in Ichenhausen kaputt
Am 04.10.2019 gegen 14.00 Uhr ereignete sich auf der Günzburger Straße in Ichenhausen ein Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht. Ein Wohnmobil fuhr mit einer im rechten hinteren Bereich geöffneten Klappe an einem am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw vorbei. Die Klappe touchierte dabei den linken Außenspiegel des Geparkten, welcher dadurch beschädigt wurde. Der Vorfall wurde von einer aufmerksamen Zeugin beobachtet, welche sich unter anderem das Kennzeichen des Verursacherfahrzeuges merkte. Das Wohnmobil konnte anschließend im Bereich Ichenhausen durch eine Streife der Polizeiinspektion Günzburg ausfindig gemacht werden, ob der Fahrer den Unfall überhaupt bemerkt hat, muss noch abschließend geklärt werden. Der entstandene Sachschaden liegt schätzungsweise bei 600 Euro.

Traktorfahrerin und weitere Zeugen zu Unfall gesucht
Am 04.10.2019 gegen 12.45 Uhr ereignete sich auf der Staatsstraße 2024, zwischen Kleinbeuren und Unterknöringen, ein Verkehrsunfall. Eine 25-jährige Frau fuhr mit ihrem Pkw auf der St 2024 in Richtung Unterknöringen. Auf Höhe des Grünguthofes überholt sie einen Traktor mit zwei Anhänger. Hierbei übersieht sie einen entgegenkommenden Pkw. Der entgegenkommende Pkw kann noch ausweichen. Beide Pkw streifen sich jedoch jeweils am linken Außenspiegel. Dadurch wurde der linke Außenspiegel des Pkw der 25-Jährigen abgerissen. Die Frau hält an einem Feldweg an. Der entgegenkommende Pkw fuhr weiter. Von diesem Pkw ist bislang nur bekannt, dass es sich wahrscheinlich um einen dunklen Mercedes gehandelt hatte. Die Fahrerin des Traktors hielt bei der 25-jährigen Frau an und erkundigt sich nach dieser. Von der Traktorfahrerin sind die Personalien jedoch nicht bekannt. Der Schaden am Außenspiegel wurde auf rund 600 Euro geschätzt. Unfallzeugen, insbesondere die Traktorfahrerin, werden gebeten, sich unter der Telefonnummmer 08222/96900 bei der Polizeiinspektion Burgau zu melden.

Anzeige
x

Check Also

Erkheim: Vier Verletzte durch Unfall beim Abbiegen

Nicht achtsam genug war am 14.11.2019 ein Autofahrer bei Erkheim, der beim Abbiegen einen Verkehrsunfall verursachte. Gegen 18.00 Uhr fuhr ein 22-jähriger Pkw-Lenker vom Kreisverkehr ...

Streit Faust

Leipheim: 47-jähriger schlägt Arbeitskollegen krankenhausreif

Zwei Arbeitskollegen im Alter von 47 und 39 Jahren gerieten am 10.11.19, 15.50 Uhr, in einem Hotel in der Wilhelm-Röntgen-Straße in einen handfesten Streit. In ...