Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Ulm: Unbekannter tritt Joggerin zu Boden und attackiert sie
Symbolfoto: nito - Fotolia

Ulm: Unbekannter tritt Joggerin zu Boden und attackiert sie

Die Polizei sucht Zeugen, welche einen Angriff auf eine Joggerin, durch einen Mann am 05.10.2019 in Ulm, beobachten konnten, oder den Angreifer wegrennen sahen.
Eine 28-jährige Joggerin war am Samstag gegen 20.50 Uhr im Bereich Donauufer/Berblingerstraße unterwegs. Plötzlich rannte ihr ein unbekannter junger Mann mit dunklerem Teint entgegen und trat sie so, dass sie zu Fall kam. Der Mann trat weiter auf die um Hilfe rufende Frau ein, was offenbar durch Zeugen beobachtet wurde. Die Joggerin wehrte sich gegen den Angreifer und konnte in Richtung der Zeugen beim Kongresszentrum flüchten. Durch den Angriff wurde die Frau leicht verletzt.

Das Polizeirevier Ulm-Mitte hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet die Zeugen, die den Vorfall selbst sahen oder aber einen relativ kleinen, jungen Mann beobachteten, der von der Tatörtlichkeit in Richtung Herdbrücke weg rannte, sich unter der Nummer 0731/188-3312 zu melden.

Anzeige
x

Check Also

Erkheim: Vier Verletzte durch Unfall beim Abbiegen

Nicht achtsam genug war am 14.11.2019 ein Autofahrer bei Erkheim, der beim Abbiegen einen Verkehrsunfall verursachte. Gegen 18.00 Uhr fuhr ein 22-jähriger Pkw-Lenker vom Kreisverkehr ...

Streit Faust

Leipheim: 47-jähriger schlägt Arbeitskollegen krankenhausreif

Zwei Arbeitskollegen im Alter von 47 und 39 Jahren gerieten am 10.11.19, 15.50 Uhr, in einem Hotel in der Wilhelm-Röntgen-Straße in einen handfesten Streit. In ...