Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Höchstädt: Betonmischer zu Hoch für Bahnunterführung
Symbolfoto: Mario Obeser

Höchstädt: Betonmischer zu Hoch für Bahnunterführung

Eine Betonmischer wollte am 05.10.2019, in Höchstädt, unter einer Bahnunterführung hindurch fahren, wobei er die Höhe seines Fahrzeuges unterschätzte.
Als der 35-jährigen Lastkraftwagenfahrers, gegen 09.20 Uhr, durch die Bahnunterführung der Verlängerung der Deisenhofener Straße in Höchstädt aus Richtung Kreisstraße DLG 41 stadteinwärts gefahren war, krachte es. Nachdem die Unterführung zu niedrig für den etwa vier Meter hohen Betonmischers war, blieb er bei der Durchfahrt mit der Mischertrommel an der Eisenbahnbrücke hängen. Hierbei war ein Gesamtschaden von rund 30.000 Euro entstanden.

Anzeige