Home » Blaulicht-News » Landkreis Donau-Ries » News Raum Donauwörth » Donauwörth: Biker verletzt sich bei gemeinsamer Tour
Symbolfoto: oneinchpunch

Donauwörth: Biker verletzt sich bei gemeinsamer Tour

Die gemeinsame Tour mit dem Motorrad zweier Männer, endete am 06.10.2019 für einen der Beiden im Krankenhaus.
Gestern fuhren ein 57-Jähriger und ein 52-Jähriger, beide aus dem Raum Forchheim, auf einer gemeinsamen Motorradtour durch den Landkreis Donauwörth. Nachdem beide die Abfahrtsschleife von der B2 auf die B25 passiert hatten, hielt gegen 13.55 Uhr der jüngere der beiden wegen starken Regens unter der dortigen Brücke an. Der nachfolgende Biker bemerkte dies zu spät und kam aufgrund der regennassen Fahrbahn ins Rutschen. Er konnte seine Maschine nicht mehr halten und stürzte über die rechte Seite seines Motorrads zu Boden. Hierbei erlitt er Verletzungen am rechten Arm sowie am rechten Knie. Er wurde zur Behandlung mit dem Rettungswagen in die Donau Ries Klinik gefahren.

Anzeige
x

Check Also

Erkheim: Vier Verletzte durch Unfall beim Abbiegen

Nicht achtsam genug war am 14.11.2019 ein Autofahrer bei Erkheim, der beim Abbiegen einen Verkehrsunfall verursachte. Gegen 18.00 Uhr fuhr ein 22-jähriger Pkw-Lenker vom Kreisverkehr ...

Streit Faust

Leipheim: 47-jähriger schlägt Arbeitskollegen krankenhausreif

Zwei Arbeitskollegen im Alter von 47 und 39 Jahren gerieten am 10.11.19, 15.50 Uhr, in einem Hotel in der Wilhelm-Röntgen-Straße in einen handfesten Streit. In ...