Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Memmingen: Radfahrer fährt bei Rot über Ampel – mit Folgen
Fahrradfahrer Nacht Fahrrad
Symbolfoto: Michael - Fotolia

Memmingen: Radfahrer fährt bei Rot über Ampel – mit Folgen

In den Abendstunden des Sonntages, 06.10.2019, war es in Memmingen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Radfahrer gekommen.
Ein 42-jähriger Radfahrer fuhr dunkel bekleidet und ohne Licht auf der Schlachthofstraße stadteinwärts. An der Kreuzung zur Lindenbadstraße überquerte er diese, obwohl die Ampelanlage Rot anzeigte. Beim Überqueren wurde er von einem Pkw-Fahrer erfasst, der von der Kohlschanzstraße kommend nach links in die Lindenbadstraße einfahren wollte. Durch den Zusammenstoß wurde er zu Boden geschleudert und zog sich schwere Verletzungen zu. Er musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht werden. Die Schadenshöhe wird auf etwa 2.100 Euro beziffert.

Anzeige
x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kissendorf: Einbruch im Ziegeleiweg

Im Zeitraum vom 16.10.2019 bis 20.10.2019 brach ein bislang unbekannter Täter, in Kissendorf, im Ziegeleiweg, in ein Wohnanwesen ein. In dem Haus durchwühlte der Täter ...

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...